AKTUALISIEREN SIE IHREN BROWSER

Leider ist dieser Browser veraltet und wird nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie Ihren Browser, um die erweiterten Funktionen auf dieser Website nutzen zu können.

CLOSE LABEL
I-PACE

ZWEIFACH GEFÖRDERT.
DREIPHASIG GELADEN.

Entdecken Sie alle Steuervorteile und staatlichen Förderungen des Jaguar I-PACE.

ER IST NICHT NUR GUT FÜR DIE UMWELT, SONDERN AUCH FÜR DIE GELDBÖRSE.

Der Jaguar I-PACE EV320 ist völlig emissionsfrei. Das sieht der österreichische Staat auch so und fördert deshalb vollelektrische Fahrzeuge mit einem Listenpreis unter 60.000,– € ganz besonders.

Folgende Fördermaßnahmen stehen zur Verfügung (Stand 02/21):

  • Jaguar I-PACE charging in the streets

    E-MOBILITÄTSFÖRDERUNG

    Im Rahmen der E-Mobilitätsoffensive 2020/21 wird die Verwendung erneuerbarer Energiequellen in Österreich gefördert. Und zwar mit bis zu 5.000,– €1 für Private und 4.000,– €2 für Unternehmer pro Fahrzeug.

  • ABGABEN

    Für vollelektrische Fahrzeuge wird weder ein Sachbezug erhoben noch eine NoVA oder eine motorbezogene Versicherungssteuer berechnet. Daneben haben Unternehmer die Möglichkeit auf einen 100 prozentigen Vorsteuerabzug.

AUSPROBIEREN

Nehmen Sie jetzt Platz am Steuer des Jaguar I-PACE und erleben Sie selbst, dass der Jaguar I-PACE nicht nur auf dem Papier ein absolut überzeugendes Fahrzeug ist. Ihr Jaguar Partner berät Sie im Rahmen einer Testfahrt gerne noch persönlich zu den vielen Vorteilen des vollelektrischen Jaguar I-PACE.

1Für Private: Importeurs-Beteiligung 2.000,– € netto und staatliche Stützung 3.000,– € mit einberechnet. Mehr Details finden Sie hier: https://www.umweltfoerderung.at/privatpersonen/foerderungsaktion-e-mobilitaet-fuer-private-2020-2021/navigator/fahrzeuge-1/foerderungsaktion-e-mobilitaet-fuer-private-2020-2021.html

2Für Unternehmer: Importeurs-Beteiligung 2.000,– € netto und staatliche Stützung 2.000,– € mit einberechnet. Mehr Details finden Sie hier: https://www.umweltfoerderung.at/betriebe/foerderungsaktion-e-mobilitaet-fuer-betriebe-2021.html

Das Abspielen der in diesem Bereich unserer Webseite angebotenen Videoinhalte erfordert die Verwendung von Cookies. Wenn Sie die Inhalte sehen wollen, dann passen Sie bitte Ihre Cookie-Einstellungen an, indem Sie der Verwendung folgender Cookie-Typen zustimmen:
  • Statistische
  • Marketing